Fastenzeit

Fastenzeit_Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/amplitudy-185717/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4808839">Grzegorz Krupa</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4808839">Pixabay</a>

Fastenzeit im Augustinum

Die Fastenzeit ist eine Zeit der Umkehr, eine Zeit der Buße, eine Zeit des Nachdenkens über das eigene Leben, eine Zeit des Innehaltens und Reflektierens und gleichzeitig eine Zeit der Vorbereitung auf das Osterfest.

"Kehrt um und glaubt an das Evangelium!" (Mk 1,15)

Motto der Fastenzeit



Wir wollen im Augustinum in dieser geprägten Zeit Angebote setzen, die zum Innehalten und Nachdenken einladen.

Was wird in der Fastenzeit am Campus angeboten?

  • Aschermittwochsgottesdienste und Aschenkreuzauflegungen coronabedingt nur getrennt für die einzelnen Einrichtungen.
  • Fastenmessen: Jeden Mittwoch um 7:00 in der Kapelle
  • Kunstinstallation in der Kirche: „Life-Stream Gottes“
  • Soul Space: „Do it yourself“-Impulse und Anregungen am Kirchplatz vor der Kirche
    (Der Soul Space kann auch mit Schulklassen z.B. im Religionsunterricht oder für den Morgenkreis genutzt werden!)
  • Die Fastensuppe wird täglich in der Mensa des Augustinums aus frischem Bio-Gemüse und Bio-Getreide zubereitet. Pro verkaufter Suppe wird 1 € an ein Projekt der Caritas Auslandshilfe gespendet.
  • Möglichkeit zur Beichte und Aussprache auf Anfrage bei Spiritual Dalibor Milas
  • Ein Hinweis auf zwei Angebote des Bereichs Pastoral und Theologie:
    Impulse zum Aufleben per Whatsapp: Impulse zum Aufleben (katholische-kirche-steiermark.at)
    Stärkende Alltagsrituale zur Vorbereitung auf Ostern - Rituale zum Aufleben: https://www.katholische-kirche-steiermark.at/ritualezumaufleben

Ansprechpartner