Vortrag Schöpfungsverantwortung

Vortrag Schöpfungsverantwortung

Mit allen Geschöpfen verbunden sein
Biblische Impulse für Schöpfungsverantwortung

Mit seiner Umweltenzyklika “Laudato si‘“ hat Papst Franziskus einen aufrüttelnden Impuls gegeben, den globalen Umwelt- und Klimaschutz endlich entschieden voranzubringen. Zugleich eröffnet er spirituelle Perspektiven dafür, dass ein Leben im Einklang mit der Schöpfung und in Solidarität mit den Armen reicher, schöner und wertvoller sein kann. Dabei ist der päpstliche Impuls voll von biblischen Motiven und Bezügen.

Der Vortrag wird daher biblische Grundlagen der christlichen Schöpfungsspiritualität erschließen, zentrale Haltungen des glaubenden Menschen gegenüber der Schöpfung herausarbeiten und konkrete Handlungsimpulse für einzelne Bereiche in den Blick nehmen.

Vortragender

Univ.-Prof. Dr. theol. Michael Rosenberger
Professor für Moraltheologie an der Katholischen Privatuniversität Linz

Ort und Zeit

Festsaal Augustinum
Donnerstag, 10. Oktober, 19.00 Uhr

Eintritt frei

Organisation des Vortrags

Bischöflicher Campus Augustinum

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Die Welt, wie sie uns gefällt? Die Nachhaltigkeitsreihe"

In Zusammenarbeit mit:

Katholische Hochschulgemeinde und KHJ Graz
AK Nachhaltigkeit der Diözese Graz-Seckau
Afro-Asiatisches Institut Graz
Bildungsforum Mariatrost
Welthaus / Aktion „Gerecht leben - Fleisch fasten“
Forum Glaube Wissenschaft Kunst